loading

N° 016 HIB

Neubau Sekundarschule Hinterbirch, Bülach

Offener Projektwettbewerb 2012-13, 5. Preis

Auftraggeber: Sekundarschule Bülach

ARGE mit Willi Meier Architektur, Bülach

GF 5'470 m² / Volumen 27'500 m³ / Baukosten ca. 17 Mio. CHF


Sekundarschulanlage soll durch einen Ersatzneubau der Turnhalle und eines Schultraktes modernisiert werden. Der vorgefundenen, heterogen gewachsenen Struktur wieder eine klare Form zu geben und trotzdem mit den vorgefundenen Mitteln zu arbeiten, den Bestand nicht zu negieren, ist das städtebauliche Ziel des Entwurfs. Der vorgeschlagene Ergänzungsneubau nimmt das Thema des Weiterbauens auf und setzt mit dem abgeknickten Baukörper im Nordwesten den Schlusspunkt, übernimmt die Höhen der bestehenden Bauten und schafft durch seine Lage einen neuen, gut sichtbaren Eingangsbereich und gut proportionierte Aussenräume. Das Foyer verbindet die neuen Schulräume auf allen Geschossen mit dem bestehenden Schultrakt und der neuen Turnhalle. Dieser städtebauliche und funktionale Ansatz ermöglicht die Realisierung ohne Bauprovisorien in zwei Bauetappen. Im Erdgeschoss liegen die Spezialräume, im Obergeschoss die Klassenzimmer mit Gruppenräumen, welche dank des flexiblen Holz-Tragsystem und optimiertem Haustechnik-Konzept zu einer zusammenhängenden Lernlandschaft verbunden werden kann. Die Erweiterung der Schulanlage eröffnet im südlichen Bereich durch den Abbruch der bestehenden Bauvolumen die Möglichkeit einer Neuordnung der Aussenräume als identitätsstiftende Orte.