loading

N° 086 TAB

Neubau EFH Tablat, Turbenthal

Projekt, Ausführung 2018-19

Auftraggeber: privat


Auf dem Grundstück am Rande des Weilers Tablat, am Tössufer, entsteht ein kleines kompaktes Einfamilienhaus mit drei Zimmern und integriertem 'Schopf'. Das als 'Stöckli' konzipierte Haus wird komplett im Holzelementbau erstellt, mit asymmetrisch geknicktem Dach. Auf ein Untergeschoss konnte verzichtet werden. Der 'Schopf'-Bereich dient auch als gedeckter Hauszugang. Im Innern ist das Gebäude als fliessende Raumlandschaft konzipiert, mit teilweise zweigeschossigem Wohn-/Essbereich, Küche und einem Galleriezimmer im Obergeschoss. Einzig das Schlafzimmer mit zugehörigem Bad und das WC mit Réduit im Erdgeschoss sind separat abtrennbar. Differenzierte und gezielt gesetzte Öffnungen bieten Ausblicke in die Landschaft und strukturieren die Fassade. Der fünfeckige Volumen steht auf der als Plattform geplanten Bodenplatte aus Beton, welche zusätzlich noch eine Terrasse nach Westen ausbildet. Die Fassade ist geprägt durch die vertikalen Holzlatten der äusseren Verkleidung und das prägnante Ziegeldach.